Willkommen auf Gedichte4u.net Willkommen auf Gedichte4u.net


Sonja Bartl

Freie Autorin

* 2.9.1962
† 1.2.2013
 

Besucher: 1.002.505
Heute: 46

Gedichte: 429
Aquarelle: 56

1377Susanne Ulrike Maria Albrecht aus 66482 Zweibrücken schrieb: 24.02.2011 23:24:31

Wer ist die Dame?

Wer ist die Dame?
von Susanne Ulrike Maria Albrecht

Immer wildere Spekulationen werden laut, solch gewöhnliche Fragen wie: Wer ist sie? Woher kommt sie? Wie mag wohl ihr Name sein?, erhalten so einen ganz neuen und speziellen Reiz. Die Meinungen sind geteilt. Nur wenn es um die Bewertung des Äußeren geht, sind sich alle einig: Die Dame in dem Strandkorb hat die schönsten Beine! Mehr von ihr hat noch keiner gesehen ...

Copyright Susanne Ulrike Maria Albrecht

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1376eva aus marktl /bayern schrieb: 24.02.2011 19:28:28

gelesen

ich habe deine geichte gelesen und ich fand sie richtig toll.
schön wenn man seinem leben einen sinn gibt,an dem sich auch andere menschen wie mich erfreuen kann
lg...eva

[EMAIL]
1375Wilkening, Günter aus Minden, Deutschland schrieb: 18.02.2011 15:08:56

Hoffnung und Mut für das Leben

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich freue mich auf Ihrem schönen Gästebuch zu sein und ich wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg und das Sie sich auch mal die Seite: www.poesie-des-herzens.de, genau ansehen, denn da steht ein Gedicht von mir, dass Sie sich u. a. ansehen können.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter Wilkening, Minden/Westfalen

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1374Wilkening, Günter aus Minden, Deutschland schrieb: 15.02.2011 05:37:51

Liebe, Hoffnung u.v.a.m.

Ich freue mich auf Ihrem schönen Gästebuch zu sein und wüsche Ihnen allen ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2011 und das Sie sich die Seite: www.poesie-des-herzens.de, einmal ansehen.

Träume werden zwischen Himmel und Erde geboren.

Mit frfeundlichen Grüßen

Günter Wilkening, Minden/Westfalen

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1373meinleben schrieb: 03.02.2011 22:15:12



hallo wollte mal wissen was ihr von meinem gedicht haltet


mein Leben

Mein Leben war wie die strahlende Sonne, wie das Zwitschern der Vögel
So voller Kraft und Schönheit , so wunderschön.
Doch seit man der Sonne das strahlen und den Vögeln die Stimme genommen hat,
Ist mein Leben wie ein Gerstenkorn im Rhein
So ohne Sinn und ohne Ziel
So ohne Bedeutung
So wie ein Schneesturm im Sommer so ohne Verständniss,
DAS ICH NOCH LEBE.


Sehr tiefgründiges Gedicht, schade, dass du keine Mailadresse hinterlassen hast, man kann dich so leider nicht erreichen. Danke für deinen poetisch gelungenen Beitrag! Autorin Sonja BARTL

1372brigitte simonis aus wolken, Deutschland schrieb: 30.01.2011 16:11:41

Danke

Liebe Sonja
Danke für deine Seite, so was habe ich schon sooo lange gesucht. Vorallem Gedichte und Vorträge, bin leider nicht so kreativ wie du, habe auch für eine Weile im Rollstuhl gesessen.
Ein riesiges Dankeschön und ganz liebe Grüsse

[EMAIL]
1371Heinz aus Gelsenkirchen schrieb: 29.01.2011 19:12:46

Grüße

Viele liebe Grüße aus Gelsenkirchen - Horst und einen schönen Sonntag. Glück auf

[HOMEPAGE]
1370Florian schrieb: 27.01.2011 10:53:29

Viele Liebe Grüße und ein Gedicht für dich

Engel kommen in verschiedene Gewändern
und verwandeln sich ständig. Manchmal sind
sie eine Frau, manchmal ein Freund, die dir
ein Wort sagen. Manchmal sind sie ein Kind,
das dich liebevoll anlächelt und verzaubert.
Manchmal ist es der Anblick eines Menschen,
der dir den Atem raubt. Manchmal ist es ein
Lied, das dir eine Botschaft mitbringt. Ich
wünsche dir, wo immer du bist und was du
machst, einen Engel.


Ein wunderschönes Gedicht! Hat mir riesig gut gefallen! Autorin Sonja Bartl

[EMAIL]
1369Conni K. aus Kirchgellersen schrieb: 26.01.2011 11:39:46

Die Seite ist einfach genial

Hallo! Ich suchte einige lustige Geschichten und Gedichte zum Geburtstag und zur goldenen Hochzeit und fand diese Seite. Einfach köstlich. Viel feiner Humor zu Schmunzeln, aber auch ganz herzhafte Sachen zum lauten Lachen.
Damit werden unsere Feiern bestimmt zu einem Erlebnis. Danke

[EMAIL]
1368Wilkening, Günter aus Minden, Deutschland schrieb: 21.01.2011 17:05:49

Gedicht über die Liebe

Gratiseintrag.:
Liebe

Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an.

Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu.

Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn.

Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn.

Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr.

Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern.

Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie.

Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen.

Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus.

Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es.

Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu.

Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen.

Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben.

Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu .

Text: Günter Wilkening (Urheber)

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1367Wilkening, Günter aus Minden, Deutschland schrieb: 18.01.2011 13:05:29

Hoffnung u. Mut zum Leben

Wir alle sollt uns Zeit für die schönen u. wichtigen Dinge des Lebens nehmen und dürfen die Hoffnung nicht verlieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich viele Menschen mal die Seite: www.poesie-des-herzens.de. ansehen, denn ich möchte sehr gerne, u. a. den Menschen, Mut für das Leben vermitteln.

Gruß

G. Wilkening, Minden

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1366Wilkening, Günter aus Minden, Deutschland schrieb: 18.01.2011 12:58:41

Gedicht über die Liebe

Gratiseintrag eines Gedichtes.:

Liebe

Liebe ist ein Geschenk des Himmels, nimm es an.

Liebe ist, Gefühle auszutauschen, lasse sie zu.

Liebe ist so köstlich, wie der schönste Wein, geniesse Ihn.

Liebe ist der Nektar des Lebens, koste Ihn.

Liebe ist die Quelle, die immer wieder zu neuem Leben erweckt, trinke von Ihr.

Liebe ist, wie ein Zauber der Natur, lass Dich von Ihr verzaubern.

Liebe ist der Austausch von Gefühlen, die vom Herzen kommen, erlebe sie.

Liebe ist, wie das siebte Weltwunder, lasse das Wunder geschehen.

Liebe ist, Zärtlichkeiten auszutauschen, tausche sie aus.

Liebe ist, dass unerreichbare zu verwirklichen, verwirkliche es.

Liebe ist, wenn zwei Herzen zu einer Einheit werden, lasse es zu.

Liebe ist Hingabe und das höchste Glück dieser Erde, lasse es geschehen.

Liebe ist, wie der Treibsand einer Düne, lasse Dich treiben.

Liebe ist, wenn zwei Seelen miteinander verschmelzen, lasse es zu .

Text: Günter Wilkening (Urheber)

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1365Angelface aus aus Hessen schrieb: 17.01.2011 09:20:58

deine meine Seite und wie es dir geht...

liebe sonja, nachdem ich den Link für deine schöne Seite nun auf meine kleine neue Homepage gesetzt habe, l e s e ich, weil ich schon ein wenig länger nicht mehr hier war, hoffe es geht dir zum Frühling hin gut, wenn Grün, Gras und Wolken erwachen
dir ganz liebe Grüße in den Tag, Deine Angelface

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1364Jürgen schrieb: 10.01.2011 12:29:36

Wirklich Liebe ?
Wenn Du nicht hier bist,
dann sehne ich mich nach Dir.
Sehne mich nach deiner Stimme,
deinen Lächeln,
deinen Augen,
deinen Lippen.

Wenn Du dann hier bist,
verstecke ich mich vor Dir.
Verstecke ich mich vor deinem Lächeln,
deinen Augen,
deinen Lippen.

Nachts wenn Du bei mir bist,
dann träume ich von Dir.
Dann träume ich von deinem Lächeln,
deinen Augen,
deinen Lippen.

Nachts wenn Du bei mir bist,
träumst Du von mir ?
Träumst Du von meinem Lächeln,
meinen Augen,
meinen Lippen ?

Copyright Jürgen

[HOMEPAGE]
1363Chris Halen aus Baden-Baden schrieb: 05.01.2011 16:04:51

Viel Erfolg!

Wünsche weiterhin viel Erfolg und
Schöne Grüße,
Chris Halen.

[EMAIL] [HOMEPAGE]
1362Petra Sommerweiß aus 22880 Wedel schrieb: 31.12.2010 14:34:18

Dank

Danke für die vielen schönen Gedichte,ich freue mich immer wieder darüber,wenn ich traurig bin,bringen sie mich zum lachen und nachdenken

1361Kewo aus Deutschland schrieb: 25.12.2010 13:36:00

Frohes Fest

Hallo!

Ich wünsche euch zum Weihnachtsfest,
dass nur in Maßen es euch stresst.
Viel Harmonie und Muße schenkt
und auch mit Stille euch umfängt.

Mal ein, zwei Gänge runterschalten,
trotz allem Trubel innehalten.
Für jeden, der das manchmal tut,
ist es für Leib und Seele gut.

Die Wohltat und noch vieles mehr,
die wünsche ich euch allen sehr.

Liebe Grüße Kewo

[HOMEPAGE]
1360Regina schrieb: 23.12.2010 18:01:39

Freunde sind wie Sterne, auch wenn du sie nicht sehen kannst, sie sind immer da.
http://img146.imageshack.us/img146/8117/gaestebweihn10.jpg

[HOMEPAGE]
1359Susanne schrieb: 23.12.2010 17:09:48

Hallo Sonja!
Ich möchte dir ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2011 wünschen. Hoffe es geht dir gut.
Liebe Grüsse Susanne

[HOMEPAGE]
1358Tilli aus Bremen schrieb: 13.12.2010 20:40:08

Hey!
Ganz tolle Gedicht habe ich bei euch gefunden.

Vielen Dank und liebe Grüße,
Tilli

[HOMEPAGE]
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 »